Überspringen zu Hauptinhalt
NRW Independents #10: Unter Der Milchstraße

NRW Independents #10: Unter der Milchstraße

Open-Air-Kino zum 40. Jubiläum des Filmbüro NW
Samstag, 29. August, Einlass ab 20 Uhr, Filmbeginn um 21 Uhr
FILMHAUS OPEN AIR im August-Sander-Park Köln (Steinstufen hinterm Filmhaus)

Gäste: M.X. Oberg (Regie), Michael Wiedemann (Produktionsleitung)

Unter der Milchstraße
D 1995 • 84 Min. • FSK ab 16 • Regie: M.X. Oberg
Mit: Fabian Busch, Sophie Rois, Antonio Paradiso, Christiane Paul, Detlev Buck u.a.

Ein junger Mann aus der Provinz kommt in die große Stadt München, um ein Astronomie-Studium aufzunehmen. Doch wie einst Kästners Emil wird ihm schon im Zug sein ganzes Geld gestohlen, und so nimmt er einen Job als Schlafwagenschaffner an, um sein Studium zu finanzieren. Er reist nachts kreuz und quer durch Europa, in einem Trip, in dem die Welt des Nachtzugs ein eigenes, skurriles Universum wird. Die Grenzen zwischen Schlafen und Wachen, Traum und Wirklichkeit, verschwimmen zunehmend.

Nach dem Auftakt-Programm mit Kurzfilmen von Gründungsmitgliedern von 1980/81 präsentiert das Filmbüro NW im Rahmen seines 40. Jubiläums nun den Filmbüro-geförderten Debütspielfilm von M.X. Oberg, der 1995 mit dem Max Ophüls Preis ausgezeichnet wurde.

Neustart für das Filmhaus Köln!
Aktuell befindet sich das Haus noch in der Fertigstellung, inhaltlich ist das Filmhaus Köln aber schon wieder da! Den ersten Aufschlag macht vom 26.-29. August das FILMHAUS OPEN AIR im August-Sander-Park Köln. In Kooperation mit dem Rapid Eye Movies Verleih Köln, der Kunsthochschule für Medien Köln, der SK Stiftung Kultur und dem Filmbüro NW ist ein vielseitiges Programm entstanden, das auch für die Ausrichtung des neuen Filmhauses steht: ein Ort, der die vielseitige Kölner Filmkultur zusammenbringt und erfahrbar macht.

Eintritt: frei!
Online-Anmeldung erforderlich! Zur Online-Anmeldung

Die Reihe NRW Independents wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln.

An den Anfang scrollen