skip to Main Content

Was wir tun

Beratung – Förderung – Veranstaltungen – Filmpolitik

BERATUNG

Wo kann ich Förderung beantragen? Ist mein Projekt schon reif für die Einreichung? Wie präsentiere ich mein Vorhaben am besten?

Das Filmbüro NW vermittelt Filmemachern aus NRW, die eine allgemeine oder projektbezogene Beratung suchen, passende und kompetente Gesprächspartner.

Die Beratung ist kostenlos, für alle Problemstellungen offen und richtet sich vor allem an noch unerfahrene Filmemacher, die vom Wissen arrivierter Kollegen profitieren wollen.

Für Anfragen einfach eine Mail an: beratung(at)filmbuero-nw.de

Teil des Beratungsprogramms ist außerdem die Veranstaltungsreihe „Zu Gast im Filmbüro“.

Förderung

Aus den ehemaligen Förderaktivitäten des Filmbüro NW ging im Jahr 2003 die „Produktion 2“, heute „Vereinfachte Förderung“, innerhalb der Film- und Medienstiftung NRW hervor.
Das unabhängige, ständig wechselnde Gremium wird vom Filmbüro NW benannt und besteht aus drei freien Filmschaffenden verschiedener Gewerke.

Die für diese Förderung zur Verfügung gestellten Gelder, stammen aus dem Kulturhaushalt des Landes NRW und betragen mindestens 1,5 Millionen Euro pro Jahr.

Richtlinien für die Einrreichung

Im Jahr 2014 entstand unter Mitwirkung des Filmbüros NW außerdem die neue Abschlussfilmförderung für Projekte ausgewählter nordrhein-westfälischer Hochschulen.

In dieses Gremium entsendet das Filmbüro NW zwei ständige Mitglieder.
Für beide Fördergremien sind Anna Fantl und Nazgol Majlessi die Ansprechpartnerinnen in der Film- und Medienstiftung NRW.

Abschlußfilmförderung

VERANSTALTUNGEN

Filmische Begegnung

Das Filmbüro NW lädt regelmäßig eine renommierte Persönlichkeit des europäischen Films zu einer dreitägigen Werkschau mit angeschlossener Masterclass nach Köln ein.

Hier bietet sich Interessierten die Gelegenheit, in einen intensiven und persönlichen Austausch mit herausragenden Filmkünstlern zu treten. Filmbüro-Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt zur Veranstaltung.

Zu Gast im Filmbüro

Mehrmals im Jahr finden unter dem Titel „Zu Gast im Filmbüro“ Veranstaltungen statt, in denen sich ausgewählte Vertreter aus Förderinstitutionen, Sendern und anderen Bereichen der Branche den Filmemachern im Gespräch stellen.

Filmreihe „NRW Independents“

Aus den Arbeiten der Mitglieder und der vom Filmbüro geförderten Projekte entstand über die Jahrzehnte ein einzigartiger Fundus von ungewöhnlichen, eindrucksvollen und herausragenden Filmen.

Um die Vielfalt der Filmszene NRW dem Publikum zu präsentieren, zeigt das Filmbüro mit drei Veranstaltungen pro Jahr eine Reihe mit erfolgreichen, skurrilen und eigenwilligen Lang- und Kurzfilmen, alten und neuen Werken. Darunter speziell auch jene Raritäten, die im zunehmend quoten- und formatorientierten Fernseh- und Kinomarkt kaum noch eine Abspielstätte finden. Jeder „NRW Independents“-Abend ist immer auch ein einzigartiges Kinoerlebnis!

Symposium

Jährlich veranstaltet das Filmbüro NW ein eintägiges Symposium zu film- und medienpolitischen oder filmkulturellen Themen. Diese Symposien, die regelmäßig von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert werden, berühren dabei häufig das Spannungsfeld zwischen der Autonomie des künstlerischen Filmschaffens und den Marktbedürfnissen.

.

Filmpolitik

FILMPOLITIK

Neben der Betreuung des vereinsinternen Netzwerkes, vertritt das Filmbüro NW seine Mitglieder film- und medienpolitisch in Land und Bund.
So verfügt das Filmbüro NW gemeinsam mit dem Film -und Medienverband NRW über einen Sitz in der Landesanstalt für Medien (LfM), gemeinsam mit der AG DOK im Rundfunkrat des Westdeutschen Rundfunks (WDR) und gemeinsam mit dem Kulturrat NRW und dem Film -und Medienverband NRW über einen Sitz im Fernsehrat des ZDF.
Des weiteren vertritt das Filmbüro NW die Sektion Medien und Film im Vorstand des Kulturrats NRW, der sich zu einem wichtigen Sprachrohr in der nordrhein-westfälischen Kulturpolitik entwickelt hat.

Mit dem Netzwerk Filmkultur NRW, das vor allem Festivals und Filmwerkstätten des Landes vertritt, besteht regelmäßiger Austausch.
Darüber hinaus korrespondiert das Filmbüro NW regelmäßig mit vergleichbaren Organisationen aus anderen Bundesländern.
Das Filmbüro NW verfügt im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen über ein umfangreiches Archiv aus über zwei Jahrzehnten selbständiger Fördertätigkeit.

Facebook: Freunde des Filmbüro NW 

Archiv

Archiv

In den Räumen des Filmbüros NW befindet sich ein umfangreiches Archiv der geförderten Projekte, die man jederzeit einsehen kann.

Materialien zum download

Back To Top