Überspringen zu Hauptinhalt
DocFilmWerkstatt Monschau

DocFilmWerkstatt Monschau

vom 27. bis 29. September 2019 in Monschau

Es ist wieder soweit! Zum 5. Mal treffen sich Kolleginnen und Kollegen in der Schlosskapelle im romantischen Eifelstädtchen Monschau.

Wir zeigen Dokumentarfilme aus Deutschland, den Niederlanden und Luxemburg. Im Anschluss an die Vorführungen gibt es Werkstattgespräche mit den jeweiligen Filmemacherinnen und Filmemachern. In kollegialer Atmosphäre tauschen wir uns aus über unser Handwerk, über Produktionsbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten. Wie schon in den Jahren zuvor möchten wir Gespräche „entre nous“ führen – abseits der Konkurrenzsituation bei Filmfestivals oder Branchentreffen, die häufig von Selbstdarstellung geprägt sind.

Im diesjährigen Programm kristallisieren sich zwei Themenschwerpunkte heraus:

Politische Bewegungen und die Darstellung weiblicher Körper im Dokumentarfilm. Hier geht es zum detaillierten Programm. 

In der Schlosskapelle werden wir eine Kinoprojektion einrichten, die in Bild- und Tonqualität keine Kompromisse macht. Wir sorgen für Speisen und Getränke. Die Verpflegungskosten sind in der Tagungsgebühr von 30 € (Studierende 15 €) bereits enthalten.

Auf der Monschauer Burg  wurden fünf Ferienwohnungen reserviert, sodass günstige Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. (40 € für zwei Übernachtungen pro Person). Wer lieber individuell ein Hotelzimmer in der Altstadt buchen will, findet unter monschau.de ein breites Angebot.

Programm und mehr Informationen

Veranstaltungsort:
DokFilmWerkstatt Moschau
27. – 29. September 2019

Schlosskapelle Monschau
Auf dem Schloss 5
52156 Monschau

Beginn Freitag, 27.09. 14 Uhr
Ende Sonntag, 29.09. 17 Uhr.

Anreise
Bus 66 von Aachen Bushof oder Bahnhof Rothe Erde bis Haltestelle Monschau Parkhaus, dann der Beschilderung „Burg“ folgen

Kosten
Tagungsgebühr 30 €
Studierende 15 €

Übernachtung
Ferienwohnung auf der Monschauer Burg:
40 € für zwei Übernachtungen pro Person
Individuelle Hotelzimmer in der Altstadt:
monschau.de

zur Anmeldung

Partner der  DokFilmWerkstatt Monschau sind die AG DOK, die Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW, LARS, Limbourg FilmFestival.

Das Docfest on Tour ist ein gemeinsames Projekt von AG DOK, docfest on Tour, Happy Endings Films, es wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der regionalekulturpolitik nrw

 

An den Anfang scrollen