Überspringen zu Hauptinhalt
NRW Independents #8 Im Rahmen Der Kölner Kino Nächte: „BANG BOOM BANG“

NRW Independents #8 im Rahmen der Kölner Kino Nächte: „BANG BOOM BANG“

am Freitag, 5. Juli um 21.30 Uhr im Filmforum NRW im Museum Ludwig
Im Anschluss: Gespräch mit dem Regisseur Peter Thorwarth, moderiert von Kais Setti

Der Ruhrpott-Kultfilm BANG BOOM BANG feiert 20jähriges Jubiläum! Das Kinodebüt von Peter Thorwarth wird seit 1999 ununterbrochen im UCI Bochum gezeigt, bereits seit über 1.000 Spielwochen. Die Komödie um Gelegenheitsgauner Keek, Andy, Kalle und Co. wurde in Unna, Köln und Dortmund gedreht und erreichte eine halbe Million Zuschauer.

Die Beute aus einem Bankraub ist fast aufgebraucht. Ein Glück für Keek, dass sein Partner noch weitere zwei Jahre einsitzt und seinen Anteil nicht beanspruchen kann. Doch als dieser aus dem Knast ausbricht, weiß Keek: Mit dem Choleriker ist nicht zu spaßen. Ein Segen, dass er einen neuen Coup am Start hat – ein todsicheres Ding?
Nicht zuletzt die großartige Besetzung (Oliver Korittke, Ralf Richter, Sabine Kaack, Diether Krebs, Martin Semmelrogge und viele andere) trug zum Kultstatus des Films bei, Fans haben den Film sogar in mehrjähriger Drehzeit nachgespielt. Feiern Sie mit!

Einzelticket: 8 € / erm. 7 €

Die Reihe NRW Independents  wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

clip_image002.png

 

An den Anfang scrollen