skip to Main Content
NRW INDEPENDENTS #4 – Jede Menge Kohle Von Adolf Winkelmann

NRW INDEPENDENTS #4 – Jede Menge Kohle von Adolf Winkelmann

Das Filmbüro NW präsentiert NRW Independents #4
mit dem Film
Jede Menge Kohle von Adolf Winkelmann

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:30 Uhr in der Filmpalette Köln

Gast: Adolf Winkelmann
Kuratorin: Sibylle Stürmer

Die Veranstaltung auf Facebook

JEDE MENGE KOHLE
BRD 1981 • 100 Min. • FSK 6 • Regie: Adolf Winkelmann

Der junge Bergmann Katlewski kommt mit seiner kleinbürgerlichen Existenz nicht mehr zurecht und verschwindet eines Tages in seinem Recklinghauser Stollen von der Bildfläche. Nach zwei Wochen taucht er kohlrabenschwarz, desorientiert und verstört in einem Schacht unter Dortmund wieder auf. Er lernt Ulli kennen, bei der er sich einquartiert und mit der er ein neues Leben beginnen will. Doch er muss noch den Kredit aus seinem alten Leben begleichen und deshalb möglichst schnell an möglichst viel Geld kommen. Um mit seiner früheren Umgebung abzurechnen, besorgt er sich eine Motorsäge.

Den Film „Jede Menge Kohle“ aus dem Jahr 1981 bezeichnet Filmbüromitglied Sibylle Stürmer als „anarchischen Roadtrip durch das wilde Ruhrgebiet der 80er Jahre“ und wirft mit Regisseur Adolf Winkelmann einen Blick auf sein Werk.

* Das Filmbüro NW Filmreihe „NRW Independents“

Aus den Arbeiten der Mitglieder und der vom Filmbüro NW geförderten Projekte entstand über die Jahrzehnte ein einzigartiger Fundus von ungewöhnlichen und eindrucksvollen Filmen. Um die Vielfalt der Filmszene NRW dem Publikum zu präsentieren, zeigt das Filmbüro NW mit zwei bis drei Veranstaltungen pro Jahr eine Reihe mit erfolgreichen, skurrilen und eigenwilligen Lang- und Kurzfilmen, alten und neuen Werken. Darunter speziell auch jene Raritäten, die im zunehmend quoten- und formatorientierten Fernseh- und Kinomarkt kaum noch eine Abspielstätte finden. Jeder „NRW Independents“-Abend ist immer auch ein einzigartiges Kinoerlebnis!

gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

Back To Top